Archives

Allgemein

Für pflegende Angehörige in Sachsen

Für pflegende Angehörige in Sachsen

Im Freistaat Sachsen lädt Staatsministerin Barbara Klepsch herzlich zur ersten “Woche der pflegenden Angehörigen” vom 26. bis 29. November 2018 ein: “Damit möchten wir Ihnen ausdrücklich »Danke« sagen. Außerdem erwarten Sie vielfältige Informationen und kompetente Ansprechpartner, die Ihnen ganz konkrete Hilfestellung bei der Bewältigung Ihrer täglichen Herausforderungen geben sollen. An den vier Veranstaltungstagen stehen Sie als pflegende Angehörige im Mittelpunkt. Wir haben unsere Veranstaltungsorte ganz bewusst ausgewählt, um Ihnen auch abseits der Kreisstädte kompetente Ansprechpartner sowie Hilfs- und Unterstützungsangebote nahezubringen.”

Zu folgenden kostenfreien Veranstaltungen sind alle pflegenden Angehörigen und Partnerorganisationen herzlich willkommen:

- Landkreis Meißen: Großenhain am 26. November 2018,
- Landkreis Leipzig: Lossatal am 27. November 2018,
- Vogtlandkreis: Wernesgrün am 28. November 2018 und
- Landkreis Görlitz: Weißwasser am 29. November 2018

> Flyer (PDF)

Die “Woche der pflegenden Angehörigen” ist Bestandteil des Zukunftspaktes Sachsen und ein weiterer Baustein des Sächsischen Weges in der Pflege.  Mehr Informationen erhalten Sie hier:

https://www.pflegenetz.sachsen.de/woche-der-pflegenden-angehoerigen.html

“Meet new friends” in Chemnitz

Am 27. Oktober 2018 findet von 14 bis 18 Uhr im Foyer des Sächsischen Archäologiemuseums smac das interkulturelle Begegnungsfest „meet new friends“ statt. Zum dritten Mal in Folge treffen sich Chemnitzer und Familien verschiedener Kulturen, um gemeinsam zu spielen, zu tanzen, zu reden und Spaß zu haben. Ein Gewinnspiel sowie begleitende Workshops, Museumsführungen, Aktionsstände uvm. werden diesen Nachmittag bereichern, der vom Familienverein für Groß & Klein in Chemnitz e.V. in Zusammenarbeit mit dem smac veranstaltet wird.

Was? Interkulturelles Begegnungsfest „meet new friends“

Wann? 27. Oktober 2018, 14 bis 18 Uhr

Wo? smac, Stefan-Heym-Platz 1, Chemnitz

Eintritt frei!

Ich lese vor! Du auch?

Am 16. November 2018 findet der Bundesweite Vorlesetag bereits zum 15. Mal statt. In diesem Jahr stellen die Initiatoren den Aktionstag unter das Jahresmotto “Natur und Umwelt”. Vorleseaktionen zu anderen Themen sind natürlich genauso willkommen und wie jedes Jahr bleibt viel Raum für eigene Ideen, spannende Orte und Lieblingsgeschichten. Im Vordergrund steht das Vorlesen und die Freude am gemeinsamen Erleben von Geschichten. Denn Studien belegen, dass etwa in jeder dritten Familie in Deutschland Eltern ihren Kindern zu selten oder nie vorlesen, obwohl dies die Entwicklung von Kindern positiv beeinflusst. Deswegen gibt es den Bundesweiten Vorlesetag, der mit Ihrer Hilfe auf die Bedeutung des Vorlesens aufmerksam machen möchte.

Welche Vorleseaktionen in Chemnitz stattfinden, wer hier einen Vorleseort zur Verfügung stellt oder noch Vorleser und Vorleserinnen sucht, erfahren Sie online. Dort können selbstverständlich auch weitere Vorleseaktionen veröffentlicht werden. Darüber hinaus finden sich wie immer hilfreiche Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit sowie Tipps und Vorleseempfehlungen.

https://www.vorlesetag.de/

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag wird seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November veranstaltet.

Beteiligung: Fachkräftestrategie 2030 des Freistaats Sachsen

Die Fachkräfteentwicklung in Sachsen gilt als zentrale Herausforderung. Sie wirkt insbesondere auf Familien in ihren unterschiedlichen Lebensphasen und bildet damit eine Gemeinschaftsaufgabe nicht nur der Partner der Fachkräfteallianz, sondern einer breiten Öffentlichkeit. Vom 20.09. – 15.10.2018 läuft der Bürgerbeteiligungsprozess zur Fachkräftestrategie 2030 des Freistaats Sachsen.

Ausgangspunkt der Strategieentwicklung ist eine wissenschaftliche Analyse zur aktuellen und zukünftigen Fachkräftesituation im Freistaat Sachsen. Sie ermittelte die  Stärken und Schwächen sowie Chancen und RisikenSachsens in Bezug auf die künftige Fachkräftesicherung. Darin werden neben den vier wesentlichen externen Einflüssen Demografischer Wandel, Struktureller Wandel, Digitalisierung sowie Gesellschaftlicher Wertewandel  auch  11 Handlungsfelder zur Fachkräftesicherung sowie sich abzeichnende Fachkräfteengpässe nach Branchen beschrieben.

> SWOT Fachkräftestrategie 2030 (PDF)

Auf dieser Grundlage wurden Grundzüge der Fachkräftestrategie 2030 mit Zielsystem und vier Handlungsfeldern, nämlich Fachkräfte (aus)bilden, Fachkräfte rekrutieren, Vorhandenen Potentiale nutzen und Attraktive Arbeitsplätze schaffen erarbeitet, die nun im Rahmen eines Online-Beteiligungsverfahrens kommentiert werden können. Gewünscht sind insbesondere Anregungen und Hinweise zur konkreten Umsetzung der strategischen Ziele.

> Grundzüge Fachkräftestrategie 2030 (PDF)

> Link zum Beteiligungsportal Sachsen

Jubiläum: 100 Jahre Frauenwahlrecht

Seit 100 Jahren können Frauen wählen und gewählt werden – ein Meilenstein in der Geschichte der Demokratie in Deutschland. Der 12. November 1918 gilt als Geburtsstunde des Frauenwahlrechts in Deutschland. Das Stimmrecht ist Grundlage für die Gleichberechtigung und politische Teilhabe von Frauen und Männern. Der Weg dorthin war lang. Die tatsächliche Gleichstellung der Frau in der Verfassung erfolgte mit Schaffung von Artikel 3 „Männer und Frauen sind gleichberechtigt.” des Grundgesetzes im Jahr 1949.
Die Jubiläumskampagne des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend „100 Jahre Frauenwahlrecht“ bündelt die vielfältigen und bundesweit verstreuten Aktivitäten und macht sie sichtbar. Es gibt viele Möglichkeiten sich zu beteiligen: Ausstellungen, Filmreihen, Lesungen, Vorträge, Wettbewerbe, Workshops und Ihre eigene Veranstaltung vor Ort. Informieren Sie sich über das Jubiläum, die Wegbereiterinnen des Frauenwahlrechts, Frauen in der heutigen Politik sowie viele begleitende Aktivitäten.

https://www.100-jahre-frauenwahlrecht.de/jubilaeumskampagne.html”

Chemnitzer Familien in Bewegung

Innerhalb der EU-Woche des Sports sind am 30. September 2018 alle Familien mit Kindern bis 10 Jahre  aufgerufen, sich ab 09.30 Uhr zu Sport und Spiel im Chemnitzer Küchwald zu treffen. In Kooperation mit vielen Akteuren sowie dem Lokalen Bündnis für Familie in Chemnitz veranstaltet die Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt Chemnitz eine Wanderaktion mit sportlichen Übungen inkl. neuer Spielplatzmeile und Angeboten der Küchwaldanlieger wie Parkeisenbahn oder Kosmonautenzentrum und Hochseilgarten Chemnitz.

Was?    Chemnitzer Familien in Bewegung – Wander- und Sportaktionstag
Wo?      Küchwald Chemnitz, Treffpunkt Bahnhof Parkeisenbahn
Wann? 30. September 2018 ab 09.30 Uhr

Normalität Vielfalt!? Auf dem Weg in den Arbeitsmarkt

Unter dem Titel “Normalität Vielfalt!? Neue Mitarbeiter finden und binden” laden die Netzwerke „Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen“ und  “Unternehmen integrieren Flüchtlinge” gemeinsam mit der IHK Chemnitz zu einem Fachaustausch mit Politik und Unternehmen ein. Die Anmeldung zu der kostenfreien Veranstaltung erfolgt über die IHK Chemnitz. Das Veranstaltungsformat sieht neben einer Podiumsdiskussion vor, an Themen-Tischen Antworten auf die folgenden Fragen zu geben:

- Wie finde ich Zugang zu Bewerbern?
- Wie führe ich Bewerbungsgespräche mit Geflüchteten?
- Rechtliche Fragestellungen: Was muss ich wissen?

Was?    Normalität Vielfalt!? Neue Mitarbeiter finden und binden
Wann? 10. September 2018 um 17 Uhr
Wo?     Kammersaal der IHK Chemnitz, Straße der Nationen 25 in Chemnitz
 
Der Sächsische Flüchtlingsrat e.V. bietet im Rahmen der interkulturellen Wochen in Chemnitz ein Seminar ebenfalls zur Frage der rechtlichen Rahmenbedingungen des Zugangs zu Arbeit und Ausbildung für Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte.  Die Teilnehmer erhalten Verweiswissen, lernen Anlaufstellen und Informationsmöglichkeiten kennen und können sich vernetzen. Für die kostenfreie Veranstaltung ist eine Anmeldung bis 02.10.2018 beim Sächsischen Flüchtlingsrat erwünscht.

Was?    Geflüchtete auf dem Weg in den Arbeitsmarkt – eine Informationsveranstaltung für Haupt- und Ehrenamtliche
Wann? 04. Oktober 2018 um 17 Uhr
Wo?     Umweltzentrum, Henriettenstraße 5 in Chemnitz

Familienfreundliche Kommune 2018

Am 25. Oktober 2018 veranstalten der Deutscher Familienverband Landesverband Sachsen e.V. und Bildungswerk für Kommunalpolitik Sachsen e.V. den Fachtag „Familienfreundliche Kommune“ 2018 in Chemnitz. Dabei wird der Frage nachgegangen, was Familienfreundlichkeit als Querschnittsaufgabe (kommunal)politischen Handelns für die verschiedenen Akteure vor Ort heißt. Die am Projekt „Familienfreundliche Kommune“ im Jahr 2018 Beteiligten berichten dazu von ihren Erfahrungen.

Details zur Veranstaltung finden Sie hier.
https://www.dfv-sachsen.de/was-wir-tun/familien-im-zentrum/

Demenz – dabei und mittendrin

Am 21. September 2018 ist Weltalzheimertag innerhalb der bundesweiten Woche der Demenz vom 17. – 23. September 2018. Alle Aktionen stehen dieses Jahr unter dem Motto „Demenz – dabei und mittendrin“.Das Lokale Bündnis für Familie in Chemnitz unterstützt das Anliegen und möchte es öffentlich machen. Dazu informieren wir hier über Aktionsveranstaltungen 2018  in Chemnitz und sachsenweit sowie über interessante Online-Angebote rund um das Thema Demenz

Veranstaltungen in Chemnitz

Was? Aktionstag an der TU Chemnitz – Veranstaltung des Demenz_Netz_C
Wann? Samstag, 22. September 2018, ab 08.30 Uhr
Wo? Technische Universität Chemnitz, Weinholdbau, Reichenhainer Straße 70
Einladung und Programm (PDF)

Was? Aktionstag des Mehrgenerationenhauses Chemnitz – Move für dementia
Wann? Samstag, 01. September 2018, 14.00 – 18.00 Uhr
Wo? Parkplatz am Edeka-Markt der Generationen, Irkutsker Straße 1

Was? Denk dich fit + Entspannungsübungen
Wann? 26. September, 24. Oktober + 05. Dezember 2018, jeweils 10.00 – 11.30 Uhr
Wo? Mehrgenerationenhaus Chemnitz, Irkutsker Straße 15
Einladung (PDF)

Veranstaltungen in Sachsen

Termine zum Weltalzheimer-Tag der Landesinitiative Demenz Sachsen
https://landesinitiative-demenz.de/termine/
Online-Angebote rund um das Thema Demenz

* Demenz Partner als Teil der weltweiten Aktion dementia friends
https://www.demenz-partner.de/index.php?id=34

* Wegweiser Demenz – Informationen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
https://www.wegweiser-demenz.de/startseite.html

* Demenz und Migration – Informationen zu Demenz für Menschen mit Migrationshintergrund (in Deutsch, Türkisch, Polnisch, Russisch)
http://www.demenz-und-migration.de/

* Was hat Oma? – Demenz als Online-Lernspiel für Kinder erklärt
http://www.was-hat-oma.de/

* Alzheimer & You – Onlineangebot für Jugendliche der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.
http://www.alzheimerandyou.de/

Aktion Gute Fee für ein kinderfreundliches Chemnitz

Die Aktion Gute Fee ist eine Gemeinschaftsinitiative der Kinder- und Jugendbeauftragten der Stadt Chemnitz, dem Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Chemnitz und dem Kriminalpräventiven Rat der Stadt Chemnitz. Neben den beteiligten Bürgern, Einzelhändlern, Gewerbetreibenden und sozialen Institutionen wird die Aktion Gute Fee auch durch das Ordnungsamt und andere kommunale Einrichtungen unterstützt.

Mit “Aktion Gute Fee” sollen Kinder Hilfe bekommen. Wo immer Kinder das Zeichen auf Eingangstüren und Schaufenstern von Geschäften oder an öffentlichen Gebäuden sehen, können sie auf Hilfe vertrauen. Alle Beteiligten verstehen sich als Stützpunkte für die Notfälle im Alltag von Kindern. Eltern sollen die Gewissheit haben, dass es auch außerhalb des Elternhauses verlässliche Partner gibt, die für die Geborgenheit und Sicherheit der Kinder und für ein gutes soziales Klima eintreten wollen.

Hier finden sich wichtige Notrufnummern und Ansprechpartner für Kinder in Chemnitz
http://www.aktion-gute-fee.de/

Hier geht es zu einem Spendenaufruf für die Aktion Gute Fee in Chemnitz
https://smoo.st/it/jxibf