Draußen spielen in Zeiten von Corona

Draußen spielen in Zeiten von Corona

Suchspielaktion im Küchwaldpark
Am Freitag, dem 5. Juni 2020, 15 Uhr startet das „Suchspiel der Kinderrechte“ an der Freitreppe der Küchwaldbühne. Alle Familien sind herzlich dazu eingeladen. Das Spiel ist Teil der Reihe „Lernen im Freien“. Ute Spindler, Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt Chemnitz: „Mit der Spielveranstaltung möchte ich mich bei allen fleißigen Schülerinnen und Schülern, den vielen ideenreichen Eltern und Pädagogen gemeinsam mit meinen Kooperationspartnern bedanken. Haltet Abstand, aber haltet zusammen!“ Zu gewinnen gibt es übrigens auch das brandneue Küchwald-Brettspiel, herausgegeben vom Deutschen SPIELEmuseum und der IG Küchwald.
> Zur Spielanleitung

Aktueller Aufruf
„Raus in die Natur!“- das ist das Motto am Weltspieltag 2020. Damit will das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit seinen Partnern im „Bündnis Recht auf Spiel“ dafür werben, dass Kinder wieder mehr draußen, insbesondere in der Natur spielen. U.a. das Deutsche SPIELEmuseum ist Partner im Bündnis Recht auf Spiel. Durch die aktuelle Situation soll der diesjährige Weltspieltag für zwei Dinge genutzt werden: Zum einem rufen wir insbesondere Familien dazu auf, Zeit für ein Spiel in der Natur zu nutzen. Zum anderen weisen wir darauf hin, in diesem Jahr noch stärker mit der Lobbyarbeit zum Recht auf Spiel in Erscheinung zu treten.
> Handlungsempfehlungen “Das Recht auf Spiel in Zeiten der Pandemie” (PDF)

Weltspieltag-Fotocontest 2020 – mitmachen bis 15. Juni
In den drei Kategorien Kuriosität / Fundstück oder Bau- und Bastelspaß oder Aktivität / Unternehmung können ab sofort Fotos gepostet werden, um Inspirationen für die kommende Draußenzeit zu sammeln. Die beliebtesten Einsendungen gewinnen einen kleinen Preis.
> Hier geht es zum Foto-Wettbewerb

Antwort hinterlassen