Produkte

1. Auszeichnung Familienfreundliches Unternehmen in Chemnitz 2015

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für die Bürger und Bürgerinnen in Chemnitz von großer Bedeutung für die Lebensqualität in der Stadt. Täglich stellt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf Eltern, Großeltern, Kinder, Arbeitgeber und Institutionen vor Herausforderungen. Zahlreiche Dienst- und Beratungsleistungen in Chemnitz befördern und gestalten die Balance zwischen den Anforderungen der Familien- und Arbeitswelt. Arbeitgeber tragen mit vielseitigen familienfreundlichen Maßnahmen im Unternehmen ihren Teil dazu bei.
Gesellschaftliche Rahmenbedingungen und betriebswirtschaftliche Anforderungen treffen dabei im Unternehmen aufeinander und müssen organisiert und abgestimmt werden. Verschiedene Wettbewerbe und Gütesiegel auf Bundes- und Landesebene würdigen die Familienfreundlichkeit der Unternehmen. Die Wahrnehmung solcher Auszeichnungen vor Ort ist jedoch eher verhalten bzw. ist die Hürde zur Beteiligung für kleine Unternehmen sehr hoch. Um die Aktivitäten der Wirtschaft in Chemnitz stärker in den Fokus zu rücken, vergab das LoBü-C im Jahr 2014 das erste Mal die Auszeichnung Familienfreundliches Unternehmen in Chemnitz 2014. Die Initiatoren knüpften dabei bewusst an den Wachstumspreis der ehemaligen Wirtschaftsregion Chemnitz-Zwickau an. Die Vergabe erfolgte während des Stadtfestes Ende August 2014.

Chemnitzer Unternehmen, Vereine oder Verwaltungen können Sie bis zum 31. Juli 2015 hier vorschlagen.

2. Sozialatlas Chemnitz

Als zentrales Instrument für die Verkürzung von Suchwegen steht Ihnen mit dem Sozialatlas Chemnitz unter www.sozialatlas-chemnitz.de eine webbasierte Informationsplattform zur Verfügung, auf der Sie sich einen umfassenden Überblick über die Angebote in den Bereichen Soziales, Kultur, Sport und Freizeit verschaffen können. Das im Bundesprogramm „Netzwerke wirksamer Hilfen“ geförderte Vorhaben hat insbesondere die bessere Integration von Alleinerziehenden im Blick, kann aber natürlich auch von anderen Bürgern genutzt werden.

Hier geht es zum Sozialatlas


3. Informationen zur Familienfreundlichkeit in Chemnitz

Bericht zur Familienfreundlichkeit in der Stadt Chemnitz
Folgende Dokumente der Kommune geben Auskunft über deren Familienfreundlichkeit:

- Sozialberichterstattung der Jahre 2014 und 2015
   > Sozialamt (pdf)
   > Amt für Jugend und Familie (pdf)
   > Gesundheitsamt (pdf)
   > Glossar und Abkürzungsverzeichnis (pdf)
- Bedarfsplanung für Kindertageseinrichtungen, Einrichtungen der Frühförderung, Horteinrichtungen für Kinder an Förderschulen und Tagespflege 2016 – 2018 (pdf)
- Jugendhilfeplan für Kinder. Jugendliche und Familien 2016 – 2020 (pdf)

Chemnitzer Kinder- und Familienzentren
Hier finden Sie die Chemnitzer Kinder- und Familienzentren (KiFaZ):

Stadtteil Hilbersdorf
KiFaZ Hilbersdorfer Straße > www.chemnitz.de

Stadtteil Sonnenberg
KiFaZ Tschaikowskistraße > www.chemnitz.de
KiFaZ Rappel Zappel > www.awo-chemnitz.de

Stadtteil Markersdorf
KiFaZ Robert-Siewert-Straße > www.chemnitz.de

Stadtteil Kappel
KiFaZ Glückskäfer > www.kifaz-chemnitz.de
KiFaZ Kappelino > www.solaris-fzu.de

> Chemnitzer Kinder- und Familienzentren, Quelle: Amtsblatt Chemnitz 24.08.2016

Hintergrund:
Nach Auflösung des Hauses der Familie am Standort Parkstraße in Chemnitz ist das kommunal geförderte Modellprojekt „Kinder- und Familienzentren“ gestartet.
Dazu begeben sich in der Stadt Chemnitz drei kommunale sowie seit Mitte des Jahres 2015 auch drei Kindertageseinrichtungen in freier Trägerschaft auf den Weg der Weiterentwicklung der jeweiligen Einrichtung als Kinder- und Familienzentrum. Neben der konzeptionellen Fortschreibung und Schaffung neuer bedarfsgerechter Angebote wird es auch um die Öffnung für die Belange von Kindern und Familien über die Kindertageseinrichtungen hinaus gehen.