Archives

Allgemein

Auszeichnung 2015 (Bewerbungsfrist am 31.07.2015 abgelaufen)

Das Lokale Bündnis für Familie sucht auch im Jahr 2015 wieder Familienfreundliche Unternehmen in Chemnitz.

Bewerben Sie sich als Unternehmen, Verein oder Freiberufler mit Angestellten. Oder schlagen Sie Ihren Arbeitgeber aus Chemnitz vor.

Einsendeschluss ist der 31. Juli 2015 und die Preisverleihung wird am 29. August 2015 im Rahmen des Stadtfestes Chemnitz stattfinden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an folgende Telefonnummer 0371-3685700 oder per E-Mail an lobue-c@gmx.de

Download Flyer “Chemnitz sucht Familienfreundliche Unternehmen 2015″

Hier gehts zum Bewerbungsformular

Vorlesetag am 21.11.2014

Mehrgenerationenhaus Chemnitz macht mit beim Vorlesetag am 21. November

Der Bundesweite Vorlesetag findet in diesem Jahr zum 11. Mal statt! Auch das Mehrgenerationenhaus Chemnitz ist wieder mit dabei. Im Rahmen des Aktionstags haben wir folgendes organisiert

- am 18.11.2014 um 11.00 Uhr im Kinderhaus Kappelino, Irkutsker Straße 15
Es liest Verena Rößger, Leseoma im Mehrgenerationenhaus.
- am 21.11.2014 um 13.45 Uhr im Kinderhaus Kappelino, Irkutsker Straße 15
Es liest Philipp Rochold, Bürgermeister für Bildung, Jugend, Soziales, Kultur und Sport der Stadt Chemnitz.
Die Initiatoren haben den Bundesweiten Vorlesetag ins Leben gerufen, damit vor allem Kindern noch mehr vorgelesen wird und möglichst jede und jeder in Deutschland Spaß am Lesen hat. Insbesondere vor dem Hintergrund sich ändernder Familienstrukturen und immer größerem Alltagsstress hat das Vorlesen eine große Bedeutung für die familiäre Kommunikation. Das heißt, Vorlesen trägt zum Austausch zwischen Eltern, Großeltern und Kindern bei und stärkt so familiäre Bindungen.
Deswegen setzt sich auch das Mehrgenerationenhaus Chemnitz für den Vorlesetag ein und hat die vorgenannten Aktionen, in diesem Jahr teils mit prominenter Unterstützung organisiert. Darüber hinaus befindet sich seit Oktober 2014 ein Leseclub im Mehrgenerationenhaus. Dieser richtet sich in Kooperation mit der benachbarten Valentina-Tereschkowa-Grundschule in freizeitorientierter Atmosphäre insbesondere an Kinder zwischen 6 bis 12 Jahren. Das regelmäßige wöchentliche Angebot wird von ehrenamtlich tätigen Lesepaten durchgeführt und findet auf Basis des bundesweiten Förderprogramms „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“ statt.

Das Mehrgenerationenhaus (MGH) Chemnitz befindet sich in Trägerschaft der solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen. Einzigartig vereint es Kindertageseinrichtung Kappelino, Stadtteiltreff Kappel sowie Kinder- und Jugendhaus solaris-TREFF unter einem Dach. Das MGH ist in der Schwerpunktkategorie „Miteinander der Generationen“ für den Deutschen Engagementpreis 2014 nominiert.

Ansprechpartner:
Jana Rauch
Leiterin Mehrgenerationenhaus
Irkutsker Straße 15 | 09119 Chemnitz
Telefon: 0371 – 4007622
Email:jrauch@solaris-fzu.de

Aktiv Tage 8.-12.12.2014

Der Stadtsportbund Chemnitz e.V. veranstaltet vom 08. Dezember bis 12. Dezember 2014 die Aktiv Tage – Fit 50+.
Wir laden alle junggebliebenen Chemnitzer, alle Chemnitzer die sich fit halten wollen und einen Sportverein dafür suchen herzlich ein.
Jeden Tag stellen wir ein bis zwei Sportarten/Sportvereine vor und möchten damit zeigen welche Sportmöglichkeiten die Stadt Chemnitz bietet.

Die genauen Veranstaltungstermine und Veranstaltungsorte entnehmen sie bitte dem Flyer.

SPORT FREI

Auszeichnung 2014

Stark für Familien!

Der erste Preisträger der Auszeichnung Familienfreundliches Unternehmen in Chemnitz heißt RAILBETON HAAS KG!

Am Sonntag den 31. August 2014 vergab des Lokale Bündnis für Familie in Chemnitz  (Lobü-C) das erste Mal den Preis Familienfreundliches Unternehmen in Chemnitz. Das Bündnis verfolgt mit dem ausgelobten Preis das Ziel, auf Familienfreundlichkeit als Standortfaktor für die Chemnitzer Wirtschaft sowie als Kernaufgabe einer für Familien lebenswerten Stadt aufmerksam zu machen. DuvierConsult hatte als Koordinator des Bündnisses entscheidenden Anteil an der Organisation der Preisvergabe.

Erster Preisträger ist das Chemnitzer Unternehmen RAILBETON HAAS KG. Die Jury überzeugte besonders, dass in dem familiengeführten Betrieb auch unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Familien und deren Netzwerke  gefördert werden. Daraus resultiere neben nachhaltiger Mitarbeiterbindung und geringer Fluktuation eine auf breiten Schultern getragene positive Außenwirkung des Unternehmens. Mit 39 Jahren weise die Belegschaft ein relativ niedriges Durchschnittsalter auf. Zudem beschäftige der mittelständische Hersteller von Stahlbetonbauteilen für den Verkehrsbau bei ca. 120 Mitarbeitern 11 Frauen sowie eine weibliche Führungskraft. Damit setzte sich die RAILBETON HAAS KG unter den sieben Mitbewerbern durch und wurde zur  Überraschung von Annegret Haas, geschäftsführender Gesellschafterin,  und ihren Kolleginnen und Kollegen u.a. mit einem Gutschein für einen exklusiven Familienspieletag im Deutschen SPIELEmuseum in Chemnitz belohnt. Daneben überreichte der amtierender Geschäftsführer Industrie/Außenwirtschaft der IHK Chemnitz Dietmar Richter stellvertretend für das Lokale Bündnis für Familie noch eine Skulptur und offerierte dem Unternehmen eine zweijährige kostenfreie Mitgliedschaft im Bündnis.

Preis2014